Aktivierungen und Beschäftigungen für demenzkranke Senioren erhalten Sie hier online als PDF oder Farblaserausdruck

Aktivierungskarten "für die Kitteltasche" für das kurze Gedächtnistraining für Senioren - mit Demenz

Dies ist eine Internetseite der ellhol GmbH mit Beschäftigungsideen für Senioren --> zum Impressum (öffnet sich in einem neuen Fenster)


TIPP: Hier können Sie sich die kostenlosen Aktivierungen von www.aktivierungen.de herunterladen


Bei Facebook teilen
 

Aktivierung und Beschäftigung für Senioren mit Demenz durch:

Aktivierungskarten "für die Kitteltasche"
Die besten Ideen für das kurze Gedächtnistraining


Wie erreicht man schnell Bewohner mit kognitiven Einschränkungen oder vor sich hin dämmernde Patienten? Mit Aktivierungskarten! Diese sind ideal für die Kitteltasche und das Gespräch zwischendurch - für die individuelle Ansprache einzelner Bewohner aber auch für die vergnügliche Gruppenstunde. Jede Karte befasst sich näher mit einem Thema: Von der Vorstellung einer Tageszeitung über das Klauen der Kirschen aus Nabars Garten bis hin zur Aktivierungskarte "Briefmarken" kann man fast alle Themen abdecken. Die Karten lassen sich jederzeit gezielt - und ohne Vorbereitung - einsetzen.

Anzeige:

 

Man kann aber auch - wie es z.B. bei www.aktivierungen.de umgesetzt wurde - die Karten nicht im Format der "Kitteltasche" lassen sondern die Karten auch auf Din A4 gestalten. Das hat den Vorteil dass die Bilder der Karten auch gut von den erkrankten Senioren gesehen werden können und somit die Klienten individuell auch durch den direkten Einsatz der Karte aktiviert werden.

Zur Betreuung für demenzerkrankte in der Pflege bzw. Altenpflege können wir Ihnen zu diesem Thema folgende Aktivierungskarten und andere - längere - Aktivierungen empfehlen:


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Äpfel



Diese Aktivierungskarte dreht sich um Äpfel. Zum Beispiel welche verschieden Sorten es gibt oder welche Gerichte man aus Äpfeln zubereiten kann.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Kirschen aus Nachbars Garten



Eine Aktivierungskarte, die nicht nur Erinnerungen an längst vergessene Kinderstreiche weckt, sondern auch Anregung gibt über den Sinn von Redensarten nachzudenken. Lassen Sie z.B. die Senioren erzählen wie es früher war mit dem "Kirschkernweitspucken" ...


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Suppenschüssel



Die Suppenschüssel gehörte an Sonntag auf jeden gut gedeckten Mittagstisch. Doch wie war das noch mit der Suppe an Feiertagen oder an den Samstagen? Welche Suppen gibt es außer den Suppen zum Essen? Was ist eine "Gartensuppe"? Diese Fragen werden mit dieser Aktivierungskarte beantwortet.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Senf



Eine Aktivierungskarte, die Erinnerungen an das Kochen weckt. Sie als Anwender erfahren mögliche Vorlieben und Abneigungen bei den Mahlzeiten und können das Wohlbefinden Ihrer Bewohner steigern.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Kronkorken



Eine Aktivierungskarte, für den Einsatz bei der individuellen Einzelaktivierung konzipiert, aber auch für die Aktivierung von Kleingruppen. Wecken Sie mit Spaß und Geselligkeit die Erinnerungen Ihrer Senioren.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Briefmarken



Viele Männer haben Briefmarken gesammelt. Oder sie kennen jemanden der Briefmarken gesammelt hat. Entdecken Sie gemeinsam mit ihren Senioren dieses interessante Thema.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


 

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung verdrehte Sprichwörter Teil 1 - 4



Die 32 Seiten dieser Aktivierung enthalten je 21 Sprichwörter, also insgesamt .84 Sprichwörter

Allerdings sind in die Sprichwörter kleine Fehler eingebaut die es zu finden gilt. Die Sprichwörter sind jeweils in Kärtchen gefasst, auf der linken Seite steht jeweils das falsche, auf der rechten Seite jeweils das richtige Sprichwort.

Nach dem Ausschneiden der Kärtchen können Sie mit dieser Aktivierung ein Ratespiel gestalten. Legen Sie die Kärtchen mit der Schrift nach unten auf den Tisch.
Die Teilnehmer können nun ein Kärtchen wählen und das Sprichwort ergänzen.

Sie können aber auch alle Sprichwörter offen auf den Tisch legen und die Senioren jeweils die richtige oder falsche Version des Sprichworts suchen lassen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Riesenpuzzles



Auf der CD finden Sie 6 Riesenpuzzles mit Tieren.

Das Tier im Ganzen sehen Sie auf der ersten Seite. Im ersten Teil finden Sie das Bild - zerschnitten in 4 Teile. Im zweiten Teil finden Sie dasselbe Bild - zerschnitten in 9 Teile. Das Bild hat zusammengesetzt eine Größe von 28x26 cm, die einzelnen Puzzelteile sind 19x14cm beim 4-teiligen und 11,5x8,5 cm beim 9-teiligen Puzzle.

Lassen Sie von den Teilnehmern das Puzzle zusammensetzen. Es empfiehlt sich, vorher das Tier im Ganzen zu zeigen. Lassen Sie die Teilnehmer Geschichten, die sie mit diesem Tier erlebt haben, erzählen.



Hier erhalten Sie die Vorschau eines Riesenpuzzles
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierungen können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung heiteres Worteraten



In diesem Spiel darf jeder zu einem zufällig gezogenen Buchstaben zu einem Thema Worte erraten.
Reihum soll jeder Teilnehmer würfeln. Der Teilnehmer darf selbst entscheiden ob er ein- oder zweimal würfeln möchte. Es bietet sich an Teilnehmer mit größeren kognitiven Einbußen nur einmal würfeln zu lassen (die Fragen Nummer 1-6 sind wesentlich leichter).

Der Teilnehmer der gewürfelt hat zählt die Augen zusammen und sucht die Zahl auf dem Spielfeld. Dann darf er eine Buchstabenkarte ziehen und er muss zum gezogenen Buchstaben und gewürfeltem Thema möglichst viele Begriffe finden. Zum Beispiel würfelt der Teilnehmer zweimal die 5 (= 10 ' Pflanzen im Garten) und zieht das B dann muss er möglichst viele Pflanzen aufzählen die im Garten wachsen und mit B beginnen.

Fallen dem Teilnehmer keine Wörter mehr ein ist der nächste Teilnehmer
an der Reihe.

Die Teilnehmer dürfen einander helfen. Für eine leichtere Variante
des Spiels können die Buchstabenkarten auch weglassen werden.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Würfelspiel "Haustiere"



Das "Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände" wurde speziell für leicht bis mittelgradig demente Senioren entwickelt. Das Spiel beinhaltet eine Vorlage zum Basteln des Würfels mit 6 Bildern von alten Haushaltsgegenständen (Die Vorlage muss nach dem Druck nur noch gefaltet und verklebt werden), 183 Begriffskarten zu den Haushaltsgegenständen und 6 Bildkarten mit großen Bildern (Größe der Bilder fast formatfüllend auf DinA4 = ca. 15x20cm) mit Gegenständen die im Haushalt "zu Großmutters Zeiten" zu finden waren (Telefon, Bügeleisen, Schlüssel, Taschenuhr, Kaffeemühle, Röhrenradio).

Jeder Spieler bekommt mehrere Begriffskarten und muss würfeln. Auf dem Würfel finden sich die gleichen Bilder als auf den Bildkarten. Zu der Bildkarte, deren Abbildung auch auf der Oberseite des Würfels zu sehen ist, sollen nun möglichst viele der Begriffkarten des Spielers zugeordnet werden. Wurde z.B. das Telefon gewürfelt, kann der Spieler die Begriffkarte "Besetztzeichen" und die Begriffkarte "Stimme" auf die Bildkarte mit dem Telefon legen. Einige Begriffe passen auch zu mehreren Bildkarten. Zum Beispiel kann der Begriff "Stimme" sowohl der Bildkarte mit dem Telefon, als auch der Bildkarte mit dem Radio zugeordnet werden. Hier ist die Kreativität und die Diskussion der ganzen Gruppe gefragt, um zu entscheiden zu welcher Bildkarte der Begriff nun besser passt.

Bei diesem Spiel geht es in erster Linie darum, bei den Senioren alte Erinnerungen zu wecken. Unterstützt wird dies durch die gezielte Auswahl "alter" Gegenstände bei den Bildkarten bzw. auf dem Würfel. Die Betreuungsperson soll versuchen, durch geschickte Spiel- und Gesprächsführung möglichst viele Geschichten und Erlebnisse zu den Bildern und Begriffen erzählen zu lassen.

Die Spielregeln können natürlich beliebig modifiziert und an die Bedürfnisse der teilnehmenden Senioren angepasst werden. Bei der Durchführung des Spiels muss die Betreuungsperson die Schwierigkeit des Spiels ständig an die aktuelle Gruppenzusammensetzung anpassen. Es können z.B. auch nur die Bildkarten benutzt werden um Geschichten und Erinnerungen zu diesem Gegenstand aufzugreifen; oder der Spielleiter legt selbst die Begriffe an und lässt sich von den Senioren "korrigieren" ...

Selbstverständlich kann das Spiel auch in der Einzelbetreuung demenzkranker Senioren benutzt werden.

Eine genaue Spielanleitung sehen Sie in der Detailansicht.

Wichtig: Das Spiel kann nur dann optimal eingesetzt werden, wenn die Bildkarten und Begriffskarten auf dickem Papier (z.B. 160g/m2) gedruckt und möglichst auch mit dicker Folie (z.B. 2x125 Mikron) laminiert wird. Wenn diese Seiten auf Standard-Büro-Papier (80 g/m2) gedruckt werden, können die Senioren die Begriffskarten kaum fassen und ablegen!
Die Würfelvorlage wiederum muss auf dünnem Papier (z.B. Standard-Büro-Papier mit 80g/m2) gedruckt und mit dünner Folie (z.B. 80 Mikron) laminiert werden. Wenn die Würfelvorlage auf zu dickem Papier gedruckt oder zu dick laminiert wurde, kann der Würfel nur sehr schwer gefaltet und verklebt werden.

Planen Sie etwas Zeit für die Vorbereitung ein ! Das Basteln des Würfels und das Schneiden der Begriffskarten ist aufwändig und nimmt Zeit in Anspruch. Wenn Sie diese Tätigkeit an die Senioren abgeben wollen, beachten Sie bitte dass die Senioren entsprechende Fingerfertigkeit und kognitive Vorraussetzung haben müssen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


4 x die Aktivierung Stichwortsammlung


Auf der CD sind 4 Stichwortsammlungen zu den Themen Werkzeuge, Haushaltsgegenstände, Getränke und Gemüse enthalten. Hier erhalten Sie die jeweilige Vorschau (PDF, öffnet in neuem Fenster)


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Werkzeuge
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Haushaltsgegenstände
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Getränke
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Gemüse

Diese Aktivierungen können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Abzählreime



Ich und Du, Müllers Kuh, Müllers Esel ...... Abzählreime kenn sicherlich jeder aus seiner Jugend. Lesen Sie die 21 Abzählreime aus dieser Aktivierung vor und Wecken Sie damit bei den Senioren Erinnerungen an ihre eigene Jugend oder an die Zeit als die Kinder der Senioren klein waren. Die Abzählreime sind in Karten zum ausschneiden gefasst.

Sie können auch nur einen Teil der Abzählreime vorlesen und die Senioren das Ende erraten lassen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte "Besuch auf dem Spielplatz"



Dies ist eine Bewegungsgeschichte, das heißt, Sie können und sollen in dieser Geschichte aktiv mitmachen. Sie spielen abwechselnd die Rolle des jungen Enkels Max und die Rolle seines Opas, Sie machen also alles nach, was Opa und Max in dieser Geschichte machen. Zur Verdeutlichung sind alle Aktionen in dieser Ge-schichte fett-kursiv markiert, Aktionen mit "gehen" sollten als Trippeln auf der Stelle durchgeführt werden. Zu Beginn der Geschichte sitzen alle Teilnehmer in einem Stuhlkreis. Es bietet sich an, dass der Vorleser die Bewegungen vormacht und die Gruppe dann die Bewegungen nachmacht. Dazu ist es empfehlenswert, die Geschichte vorab durchzulesen und ggf. einige Gegenstände der Geschichte zum Vormachen der Aktionen zu besorgen.

In dieser Bewegungsgeschichte geht Enkel Max mit seinem Opa auf den Spielplatz. Dort erlebt er einige Dinge.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte "ein Gewitter zieht auf"



Dies ist eine Bewegungsgeschichte, das heißt, Sie können und sollen in dieser Geschichte aktiv mitmachen. Sie spielen abwechselnd die Rolle des jungen Enkels Max und die Rolle seines Opas, Sie machen also alles nach, was Opa und Max in dieser Geschichte machen. Zur Verdeutlichung sind alle Aktionen in dieser Ge-schichte fett-kursiv markiert, Aktionen mit "gehen" sollten als Trippeln auf der Stelle durchgeführt werden. Zu Beginn der Geschichte sitzen alle Teilnehmer in einem Stuhlkreis. Es bietet sich an, dass der Vorleser die Bewegungen vormacht und die Gruppe dann die Bewegungen nachmacht. Dazu ist es empfehlenswert, die Geschichte vorab durchzulesen und ggf. einige Gegenstände der Geschichte zum Vormachen der Aktionen zu besorgen.

In dieser Bewegungsgeschichte liegt Oma Erna im Garten bis ein schweres Gewitter aufzieht. Was Oma Erna beim Gewitter alles warhnimmt lesen Sie in dieser Geschichte.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte Frühstück bei Oma und Opa



Dies ist eine Bewegungsgeschichte, das heißt, Sie können und sollen in dieser Geschichte aktiv mitmachen. Sie spielen abwechselnd die Rolle des jungen Enkels Max und die Rolle seines Opas, Sie machen also alles nach, was Opa und Max in dieser Geschichte machen. Zur Verdeutlichung sind alle Aktionen in dieser Ge-schichte fett-kursiv markiert, Aktionen mit "gehen" sollten als Trippeln auf der Stelle durchgeführt werden. Zu Beginn der Geschichte sitzen alle Teilnehmer in einem Stuhlkreis. Es bietet sich an, dass der Vorleser die Bewegungen vormacht und die Gruppe dann die Bewegungen nachmacht. Dazu ist es empfehlenswert, die Geschichte vorab durchzulesen und ggf. einige Gegenstände der Geschichte zum Vormachen der Aktionen zu besorgen.

In dieser Bewegungsgeschichte darf Enkel Max bei seiner Oma übernachten und am Morgen zusammen mit Oma und Opa Frühstücken. Was für spannende Dinge bei einem Frühsück passieren können lesen Sie in dieser Geschichte.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Vögel erkennen Teil 2



In dieser Aktivierung finden Sie Bildkarten von 7 Vögeln in unserer Region. Jeder Vogel mit einem großen Bild (fast eine Din A4 Seite) auf der Seite. Am Ende der Aktivierung finden Sie eine Übersicht der Vögel mit den jeweiligen Namen dazu.

Mit dieser Aktivierung können Sie Erinnerungen wecken. Lassen Sie die Senioren zu den Tieren berichten ... Unterstützt wird dies mit einem großen Bild pro Tier !
Diese Vögel sind in der Aktivierung enthalten:

Bilder von Vögeln zur Aktivierung für Senioren



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Kirschen aus Nachbars Garten



Eine Aktivierungskarte, die nicht nur Erinnerungen an längst vergessene Kinderstreiche weckt, sondern auch Anregung gibt über den Sinn von Redensarten nachzudenken. Lassen Sie z.B. die Senioren erzählen wie es früher war mit dem "Kirschkernweitspucken" ...


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Süsse Früchte erkennen



In dieser Aktivierung finden Sie 11 große Bilder von heimischen und exotischen Früchten. Die Bilder sind fast so groß wie eine DinA4 Seite und damit auch für sehbehinderte Senioren geeignet.


Zeigen Sie die Bilder her und lassen Sie die Senioren zu den Bildern Geschichten erzählen.

Fragen Sie geziehlt nach:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Kennen Sie die Früchte auf den Bildern ?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Was haben die Früchte gekostet ?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Welches war Ihr Lieblings-Obst ?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Welche Früchte gab es in Ihrer Jugend nicht zu kaufen ?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Welches Obst wächst bei uns im Garten und wann wird es reif ?



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Suppenschüssel



Die Suppenschüssel gehörte an Sonntag auf jeden gut gedeckten Mittagstisch. Doch wie war das noch mit der Suppe an Feiertagen oder an den Samstagen? Welche Suppen gibt es außer den Suppen zum Essen? Was ist eine "Gartensuppe"? Diese Fragen werden mit dieser Aktivierungskarte beantwortet.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Gegensätze finden



Diese Aktivierung umfasst 10 Seiten und enthält 27 Eigenschaften. Zu jeder dieser Eigenschaften ist auch das Gegenteil aufgeführt. Die Aktivierung ist in Karten zum Ausschneiden gefasst.

Zur Anwendung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Sie zeigen die Karte mit einer Eigenschaft und die Teilnehmer müssen das Gegenteil dazu finden
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Sie spielen mit den Karten ein Memo
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Sie legen die Karten offen auf den Tisch, die Teilnehmer können nun die Karten zu
passenden Paaren zusammensuchen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung 3 Hinweise - 1 Tier



Bei "3 für 1 - Tiere" handelt es sich um eine Sammlung von 36 Karten zum Thema Tiere.

Auf jeder Karte wird nach einem bestimmten Tier gesucht.

Es sind jeweils 3 Hinweise auf der Karte zu finden, die nach und nach gegeben, zum Erraten des gesuchten Berufes führen sollen. Lesen Sie den Teilnehmern nach und nach die verschieden beschreibenden Sätze vor und lassen Sie die Teilnehmer das gesuchte Tier erraten.

Zum Beispiel wird der Regenwurm mit folgenden Sätzen gesucht:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 1. Hinweis: Man kann bei diesem Tier kaum unterscheiden wo vorne und hinten ist
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 2. Hinweis: Dieses Tier hat keine Beine
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 3. Hinweis: Dieses Tier kommt bei Regen aus der Erde

TIPP: Die Karten können auch als Grundlage zu einem Wettstreit genutzt werden. Hier kann innerhalb der Gruppe jeder gegen jeden spielen. Jeder, der meint er habe die Lösung gefunden, kann diese zu jeder Zeit äußern.
Wer nach Lösen aller Karten die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Punkteverteilung:
3 Punkte bei Erraten nach erstem Hinweis
2 Punkte bei Erraten nach zweitem Hinweis
1 Punkt bei Erraten nach drittem Hinweis



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung 3 Hinweise 1 Lied



Bei "3 für 1 - Lieder" handelt es sich um eine Sammlung von 20 Karten zum Thema Lieder.

Auf jeder Karte wird nach einem bestimmten Lied gesucht.

Es sind jeweils 3 Hinweise auf der Karte zu finden, die nach und nach gegeben, zum Erraten des gesuchten Liedes führen sollen. Lesen Sie den Teilnehmern nach und nach die verschieden beschreibenden Sätze vor und lassen Sie die Teilnehmer das gesuchte Lied erraten.

Zum Beispiel wird das Lied "die Gedanken sind frei" mit folgenden Sätzen gesucht:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 1. Hinweis: Gedanken zerreißen Schranken und Mauern entzwei
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 2. Hinweis: Gedanken fliegen wie nächtliche Schatten vorbei
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 3. Hinweis: Kein Mensch kann die Gedanken wissen und kein Jäger erschießen

TIPP: Die Karten können auch als Grundlage zu einem Wettstreit genutzt werden. Hier kann innerhalb der Gruppe jeder gegen jeden spielen. Jeder, der meint er habe die Lösung gefunden, kann diese zu jeder Zeit äußern.
Wer nach Lösen aller Karten die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Punkteverteilung:
3 Punkte bei Erraten nach erstem Hinweis
2 Punkte bei Erraten nach zweitem Hinweis
1 Punkt bei Erraten nach drittem Hinweis



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung 3 Hinweise - 1 Beruf



Bei "3 für 1 - Berufe" handelt es sich um eine Sammlung von 20 Karten zum Thema Berufe.

Auf jeder Karte wird nach einem bestimmten Beruf gesucht.

Es sind jeweils 3 Hinweise auf der Karte zu finden, die nach und nach gegeben, zum Erraten des gesuchten Berufes führen sollen. Lesen Sie den Teilnehmern nach und nach die verschieden beschreibenden Sätze vor und lassen Sie die Teilnehmer den gesuchten Beruf erraten.

Zum Beispiel wird der Bäcker mit folgenden Sätzen gesucht:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 1. Hinweis: Er muss früh aufstehen
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 2. Hinweis: Er muss Teig kneten
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren 3. Hinweis: Er backt Brot

TIPP: Die Karten können auch als Grundlage zu einem Wettstreit genutzt werden. Hier kann innerhalb der Gruppe jeder gegen jeden spielen. Jeder, der meint er habe die Lösung gefunden, kann diese zu jeder Zeit äußern.
Wer nach Lösen aller Karten die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

Punkteverteilung:
3 Punkte bei Erraten nach erstem Hinweis
2 Punkte bei Erraten nach zweitem Hinweis
1 Punkt bei Erraten nach drittem Hinweis



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Äpfel



Diese Aktivierungskarte dreht sich um Äpfel. Zum Beispiel welche verschieden Sorten es gibt oder welche Gerichte man aus Äpfeln zubereiten kann.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bingoscheine in Großschrift



Den Klassiker des Gesellschaftsspiels gibt es jetzt auch bei aktivierungen.de. Das Spiel wird nie langweilig und ist bei Senioren sehr beliebt. Sie können z.B. feste Bingo-Nachmittage oder Abende planen. Wenn Sie Preise für die Gewinner bereitstellen, können Sie Bingo auch als Höhepunkt von Veranstaltungen spielen.

Diese Aktivierung enthält 27 Bingoscheine. jeder Bingoschein ist so groß wie eine DinA4 Seite und kann daher auch von leicht sehbehinderten Senioren genutzt werden.

Die Zahlenkärtchen für das Spiel sind ebenfalls auf der CD

Nochmal zur Erinnerung die Spielregeln:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren jeder Teilnehmer bekommt einen Bingoschein
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren der Spielleiter zieht nun die Bingozahlen und liest diese laut vor
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren jeder Mitspieler markiert nun die vom Spielleiter genannte Zahl - sofern sie vorhanden ist - auf seinem Bingoschein
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren der Mitspieler, der zuerst eine Zahlenreihe waagrecht, senkrecht oder diagonal markieren konnte ruft laut BINGO und hat diese Runde gewonnen



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Zahlenkärtchen (für Bingo)



Die Aktivierung enthält Zahlenkärtchen von 1 bis 75. Sie können diese Kärtchen zum Spielen von Bingo verwenden.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Senf



Eine Aktivierungskarte, die Erinnerungen an das Kochen weckt. Sie als Anwender erfahren mögliche Vorlieben und Abneigungen bei den Mahlzeiten und können das Wohlbefinden Ihrer Bewohner steigern.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Kronkorken



Eine Aktivierungskarte, für den Einsatz bei der individuellen Einzelaktivierung konzipiert, aber auch für die Aktivierung von Kleingruppen. Wecken Sie mit Spaß und Geselligkeit die Erinnerungen Ihrer Senioren.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Briefmarken



Viele Männer haben Briefmarken gesammelt. Oder sie kennen jemanden der Briefmarken gesammelt hat. Entdecken Sie gemeinsam mit ihren Senioren dieses interessante Thema.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Legespiel berühmte Personen



In dieser Aktivierung finden Sie 20 berühmte deutsche Personen. Der Vorname, der Nachname und Details zu den berühmten Personen stehen auf jeweils separaten Karten. So steht zum Beispiel auf Karte 1 "Konrad" ist der Vorname von .... und auf Karte 2 Steht "Adenauer" ist der Nachname von .... Mit dieser Aktivierung können Sie spielerisch Erinnerungen an berühmte deutsche Personen wecken.

Im ersten Teil finden Sie den Vor- und den Nachnamen der berühmten Person jeweils auf einer Karte.

Alle Teilnehmer sitzen am Tisch. Die Karten mit den Vor- und Nachnamen werden gemischt und verdeckt auf einen Stapel gelegt. Reihum darf nun jeder Teilnehmer eine Karte ziehen und sie offen auf den Tisch vor ihm legen. Anschließend darf der Teilnehmer bei den Mitspielern nach der passenden Karte zur aufgedeckten Karte suchen. Wenn die Karte nicht zugeordnet werden kann, bleibt sie vor dem Spieler offen auf dem Tisch liegen. Wurden die zwei Namen korrekt zugeordnet, darf der Spieler die Karten behalten und zur Seite legen. Wer am Spielende die meisten Karten gesammelt hat, hat gewonnen.

Im zweiten Teil der Aktivierung finden Sie Karten mit weiteren Details zu den berühmten Personen. Um die Aktivierung deutlich schwieriger zu gestalten, können Sie die Karten mit den weiteren Informationen zum Spiel dazugeben. Jetzt müssen vom Teilnehmer nicht nur die Vor- und Nachnamen, sondern auch noch die weiteren Informationen wie z.B. Geburtsdatum, berühmte Werke oder erhaltene Preise richtig zugeordnet werden. Die Spieler legen alle passenden Paare vor sich auf den Tisch und dürfen Sie erst weglegen, wenn auch die dritte Karte gefunden wurde.

Selbstverständlich gibt es auch alle Karten nocheinmal vollständig ausgefüllt um die Spielleitung zu vereinfachen.

Diese berühmten Personen sind enthalten:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren
Konrad Adenauer
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Romy Schneider
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hans Albers
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Lale Andersen
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Peter Frankenfeld
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Heinrich Böll
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Willy Millowitsch
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Heinz Erhardt
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Roy Black
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Heidi Kabel
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Harald Juhnke
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Willy Brandt
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Theodor Heuss
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hans Rosenthal
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Peter Kraus
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Heinz Rühmann
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Albert Einstein
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Fritz Walter
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Max Schmeling
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Marlene Dietrich
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren kleines Bild Bild (c) OOZ - Fotolia.com



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung berühmte Paare



Hänsel und Gretel, Adam und Eva oder Maria und Josef ... Diese Paare kennt wirklich jeder. In dieser Aktivierung finden Sie 20 weltberühmte Paare, die in jeweils einem Herz gefasst sind. Jedes Herz hat individuelle Schnittmarken. An dieser Linie soll das Herz auseinandergeschnitten werden. Die Senioren werden nun durch das zusammenpuzzeln der 40 einzelnen Namen aktiviert. Unternehmen Sie beim zusammenpuzzeln der Paare eine Erinnerungsreise … Welche Geschichten können die Senioren zu diesen Paaren erzählen?

Diese weltberühmten Paare sind enthalten:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Adam und Eva
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Winnetou und Apanachi
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Tarzan und Jane
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren die Schöne und das Biest
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Cleopatra und Caesar
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Maria und Josef
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Siegfried und Roy
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Nadja Tiller und Walter Giller
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Wum und Wendelin
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hänsel und Gretel
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Kaiser Franz und Sissi
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Heiner und Hannelore
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Max und Moritz
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Romeo und Julia
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Cindy und Bert
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Dick und Doof
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Marianne und Michael
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Kurt Felix und Paola
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Prinz Charles und Lady Diana
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Ginger Rogers und Fred Astaire
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren kleines Bild (c) Baloncini - Fotolia.com

Als kleine Hilfe wurden die vorgedruckten Schnittkanten in den Herzen so gestaltet dass der Schnitt nur zum jeweiligen passenden "Partner" passt, eine falsche Zuordnung also nicht möglich ist.

TIPP: als sehr einfache Alternative können Sie auch ohne die Herzen zu zerschneiden eine "Erinnerungsreise" zu den genannten Paaren unternehmen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Vögel erkennen Teil 1



In dieser Aktivierung finden Sie Bildkarten von 7 Vögeln in unserer Region. Jeder Vogel mit einem großen Bild (fast eine Din A4 Seite) auf der Seite. Am Ende der Aktivierung finden Sie eine Übersicht der Vögel mit den jeweiligen Namen dazu.

Mit dieser Aktivierung können Sie Erinnerungen wecken. Lassen Sie die Senioren zu den Tieren berichten ... Unterstützt wird dies mit einem großen Bild pro Tier !
Diese Vögel sind in der Aktivierung enthalten:

Mit Vögeln bei demenzkranken Senioren Erinnerungen  wecken



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Frühlingsblumen erkennen



Hier finden Sie große Fotos (fast DinA4) von 9 häufigen Frühlingsblumen, die Sie als Bildkarten verwenden können:

Mit Frühlingsblumen bei demenzkranken Senioren Erinnerungen  wecken

Lassen Sie die Senioren anhand der Bilder die Blumen benennen und fragen Sie nach Erinnerungen, die durch die Bilder dieser Frühlingsboten erweckt werden.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Tiere im Zoo erkennen



In dieser Aktivierung finden Sie Bildkarten von 10 Tieren die üblicherweise in einem Tierpark unserer Region anzutreffen sind. Am Ende der Aktivierung finden Sie eine Übersicht der Tiere mit den jeweiligen Namen dazu.

Jedes Zootier mit einem Bild in der Größe fast einer Din A4 Seite !

Mit dieser Aktivierung können Sie Erinnerungen wecken. Lassen Sie die Senioren zu den Tieren berichten ... Wenn Sie einen Besuch im Tiergarten / Tierpark mit den Senioren planen, können Sie diese Aktivierung auch zur Vorbereitung oder Nachbereitung des Ausflugs benutzen.

Mögliche Fragen zu den einzelnen Bildkarten der Zootiere:

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Erkennen Sie die Tiere auf den Fotos?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Wo ist der nächste Zoo in Ihrer Region?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Was ist Ihr Lieblingstier?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Wie oft waren Sie im Zoo?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Haben Sie oder Ihre Kinder / Enkelkinder auch Tiere gefüttert?
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren An was erinnern Sie sich wenn Sie an einen Streichelzoo denken?


Diese Zootiere sind in der Aktivierung enthalten:

Mit Frühlingsblumen bei demenzkranken Senioren Erinnerungen  wecken



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Memo Dahlien



Ein farbenfrohes Dahlien-Memo, aus naturnahen Fotografien. Spielen Sie es mit Ihren Senioren wie jedes andere Memo auch, indem Sie gleiche Blumenpaare ermitteln.
Eine weitere Variante: Schauen Sie sich die Dahlien gemeinsam an und suchen Gemeinsamkeiten oder Unterschiede heraus. Kommen Sie miteinander über die Gartenarbeiten im Herbst ins Gespräch.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Wachsbilder erstellen



Zeichnen Sie mithilfe einer einfachen weißen Haushaltskerze die Linien der Vorlage auf Seite 2 nach. Sie können auch kleine Flächen wie die Kerzen oder die Gefäße mit der Kerze ausmalen. Anschließend übermalen Sie das ganze Blatt mit einem beliebigen Farbton aus dem Wasserfarbkasten. Da das Wachs nicht Wasserlöslich ist, werden die Stellen auf dem Papier, die mit Wachs bemalt sind, nicht von der Farbe bedeckt. Sie bleiben also weiß.

Etwas anspruchsvoller ist es, das Bild mit mehreren Farben zu erstellen. Das fertige Exemplar sieht dann interessanter aus.

Möchten Sie ein Bild mit mehreren Farben herstellen, so sollten Sie es in unterschiedlichen Arbeitsgängen erstellen. .....

Natürlich können Sie auch mit selbstgezeichneten Motiven auf eigenen Vorlagen experimentieren.

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie das Motiv im Postkartenformat und seitenfüllend, sodass Sie es als Bild oder auch als Weihnachtskarte verwenden können.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sternenmobile basteln



Gestalten Sie gemeinsam mit Ihren Senioren ein Sternenmobile für Weihnachten. Diese Vorlage enthält 10 verschiedene goldene Sterne, jeweils mit Vorderseite und (gespiegelter) Rückseite. Mit der Vorlage können Sie ein Sternenmobile basteln oder die Sterne anderweitig, z.B. in Blumentöpfe gesteckt, als Weihnachtsdekoration verwenden. Diese Aktivierung bietet sich auch an, um für bettlägerige Patienten ein Mobile direkt über dem Bett an die Decke zu hängen.

Die Vorlage besteht aus 10 verschiednen Sternen, jeweils mit Vorderseite und Rückseite. Die Rückseite ist bereits gespiegelt und um die Sterne ist ein Rahmen gezeichnet. Dadurch ist es einfach, die Sterne deckungsgleich zusammenzukleben und dann auszuschneiden sodass so gut wie keine weißen Ränder mehr übrig bleiben.

Bastelanleitung:
Alle Sterne exakt am schwarzen Rahmen ausschneiden.

Jeweils die gleichen Sterne mit den Rückseiten exakt aufeinander kleben und trocknen lassen. Achten Sie darauf, dass Sie die Motive so zusammenkleben, dass beide Sterne deckungsgleich sind (die "Klebepunkte" müssen gegenüber liegen). Wichtig ist ein wirklich exaktes Ausschneiden und Zusammenkleben, damit die Sterne auch genau übereinander liegen!

Jetzt die Sterne an sich ausschneiden und evtl. verbliebene weiße Ränder an den ausgeschnittenen Sternen auf beiden Seiten wegschneiden.

Mit einem Faden können Sie nun die einzelnen Sterne miteinander verbinden Mit unterschiedlich langen Fäden können Sie nun die Sterne im Mobile beliebig kombinieren.

zu Weihnachten Sternenmobile aus der Vorlage von www.aktivierungen.de basteln

alle Sterne © Lydia Schweigert Fotolia.com

Gemeinsames Basteln weckt Erinnerungen, fördert die Konzentration sowie die Augen- Handkoordination und stärkt das Selbstbewusstsein der Senioren.

Die Sternenmobile können Sie beliebig kombinieren und mit verschieden langen Fäden ein individuelles Weihnachts-Mobile gestalten.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 



Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


38 Türschilder



Die Türschilder enthalten jeweils ein Türschild. Der Erkrankte sollte zum Motiv des Türschilds einen (lebensgeschichtlichen) Bezug haben. Oftmals können Demente ihren eigenen Namen nicht mehr lesen bzw. sich daran erinnern, finden aber anhand eines Bildes ihr Zimmer, das Bad / die Toilette oder Gemeinschaftsräume wieder.

Selbstverständlich können Sie auch Gemeinschaftsräume mit diesen Türschildern ausstatten.

Als Überschrift können Sie beliebigen Text bis zu 25 Zeichen eingeben. Der Text erscheint immer zentriert in der Zeile. Die verwendete Schriftart Arial ist laut DIN eine gut lesbare Schrift.

Tipp: Sie können auch den Text der ersten Zeile löschen und das "Türschild" als Bildkarte für Ihre Erinnerungsarbeit verwenden.

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren alte Gegenstände Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Comicfiguren Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Früchte Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Tiere Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren sonstige Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Hier erhalten Sie eine Vorschau eines Türschilds
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 



Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte "Waldspaziergang"



Mit dieser Bewegungsgeschichte begeben Sie sich mit Ihrer Gruppe auf einen Walspaziergang. Angefangen von der Brotzeit bis hin zu Wanderliedern (Text in der Geschichte und Liedtext in Großschrift) ist in dieser Geschichte alles enthalten.

Diese Geschichte vereint Bewegung, Gemeinschaftsgefühl und gemeinsames Singen in einem, da in der Geschichte die Lieder so integriert wurden dass sie zum Mitsingen praktisch auffordern...

Je nach Teilnehmerzahl und gesungene Strophen dauert diese Geschichte 15 bis 30 Minuten.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte "Enkel Max"


Bewegungsgeschichten fördern die Konzentration, machen Spaß und regen die Fantasie an. In dieser Bewegungsgeschichte (Dauer etwas mehr als 5 Minuten) bekommt die Großmutter Besuch von ihrem Enkel Max.

Der Enkel bringt in den Tag der Großmutter gehörig Schwung. Außer dem umgestoßenen Limonadenglas und dem schmerzhaften Wespenstich passieren noch viele weitere Dinge.

Alle Aktionen sind mit Bewegungen untermauert, die von den Zuhörern nachgemacht werden sollen.

Mit etwas Phantasie können Sie die Geschichte auch weitererzähen und die Gymnastikrunde dadurch ausweiten.



Hier erhalten Sie die Vorschau der Aktivierung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Bewegungsgeschichte Gartenarbeit



Bewegungsgeschichten fördern die Konzentration, machen Spaß und regen die Fantasie an. In dieser Bewegungsgeschichte begeben Sie sich in Gedanken in den Garten, denn es steht Gartenarbeit auf dem Programm.

Typische und auch ausgefallenere Tätigkeiten, die bei der Gartenarbeit anfallen, sind mit Bewegungen untermauert: das Anziehen der Arbeitshose, Unkraut jäten, Beeren pflücken und nicht zuletzt das Waschen und Eincremen der Hände sind nur ein paar Beispiele.

Alle Aktionen sind so einfach dass sie von den Zuhörern leicht nachgemacht werden können.

Mit etwas Phantasie können Sie die Geschichte auch weitererzählen und die Gymnastikrunde dadurch ausweiten.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Herbstblätter Sammeln und Pressen



Auf Spaziergängen findet man im Herbst zahlreiche farbenprächtige Blätter am Boden liegen.

Was liegt näher als der Gedanke, die Farben der Blätter haltbar zu machen, um auch im Winter noch Erinnerungen an die Spaziergänge zu haben.
Eine heutzutage fast in Vergessenheit geratene Art der Konservierung von Blättern ist das Pressen. Die meisten Senioren wissen aber noch genau, wie das geht.

Sammeln Sie bei Spaziergängen oder Ausflügen heruntergefallene Blätter von den Bäumen und pressen Sie zu Hause die Herbstblätter zusammen mit den Senioren.

Diese Vorlage enthält Bilder und Kurzbeschreibungen von 8 einheimischen Laubbäumen (Ahorn, Birke, Buche, Eberesche, Eiche, Linde, Kastanie, Haselnuss), darunter ist ein großes freies Feld auf dem die gepressten Blätter aufgeklebt werden können. Auf der ersten Seite finden Sie auch eine "Anleitung" zum Pressen der Blumen.

Die fertigen Seiten können in Prospekthüllen abgeheftet und in einem Erinnerungsordner aufbewahrt werden oder als Erinnerung an die Wand gehängt werden.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Wiesenblumen Sammeln und Pressen


Auf Spaziergängen findet man im Sommer eine Fülle von Blumen. Ein gepflückter Straus verwelkt aber in ein paar Tagen ..... und die Erinnerung an den Spaziergang verwelkt mit.

Man muss die Blumen haltbar machen, um auch im Herbst und Winter noch Erinnerungen an die Spaziergänge zu haben. Eine heutzutage fast in Vergessenheit geratene Art der Konservierung von Blumen ist das Pressen. Die meisten Senioren wissen aber noch genau wie das geht.

Diese Vorlage enthält Bilder und Kurzbeschreibungen von 13 häufigen Wiesenblumen (Gänseblümchen, Glockenblume, Hahnenfuß, Klatschmohn, Klee, Kornblumen, Kuckuckslichtnelke, Löwenzahn, Sauerampfer, Schafgarbe, Taubnessel, Vergissmeinnicht und Wiesenschaumkraut), darunter ist ein großes freies Feld auf dem die gepressten Blumen aufgeklebt werden können. Auf der ersten Seite finden Sie auch eine "Anleitung" zum Pressen der Blumen.


Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung (PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Kreuzworträtsel "Frühlingsblumen"



Ein zweiseitiges Kreuzworträtsel in Großschrift, das Lösungswort ist bereits vorgegeben und lautet Frühlings-Blumen. Anstatt der Rätselfragen (die ein älterer Mensch meist nicht entziffern kann) sind kleine Bilder des gesuchten Begriff´s – hier bekannte Frühlingsblumen – abgebildet.

Dadurch kann – auch wenn Texte nicht mehr kognitiv erfasst werden können – das Rätsel dennoch gelöst werden !

Dies ist eine kostenlose Lese- und Anwenderprobe. Nach der Newsletteranmeldung erhalten Sie einen Link zu einer Seite auf der Sie die Dateien herunterladen können.

Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Einkauf im Kramerladen



Heute selten, früher häufig: ein für ältere Menschen alltägliches Ereignis war der Einkauf im Kramerladen oder Tante-Emma-Laden um die Ecke.

Jüngere Mitmenschen kennen einen Kramerladen meist nur noch anhand dunkler Erinnerungen von Besuchen bei der Großmutter.

Wecken Sie mit den Schlüsselreizen eines Einkaufs im Kramerladen aus dieser Aktivierung Erinnerungen an eine Zeit, in der alles Nötige in einem Laden gekauft werden konnte, in der man die Verkäuferin beim Namen kannte und man auch mit Namen begrüßt wurde.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung weibliche Vornamen



Wie hießen Ihre Großeltern, Ihre Eltern, Ihre Tanten und Onkel, Ihre Kinder, Ihre Enkelkinder?

Welche Namen sind heute nicht mehr so oft in Gebrauch, und warum?

Anhand dieser Aktivierung fördern Sie das Erinnern an Früher und können einen "Bogen" zu heutzutage aktuellen Namen spannen.

Namen von damals bis heute - in dieser Ausarbeitung finden Sie knapp 200 der gebräuchlichsten weiblichen Vornamen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung männliche Vornamen



Wie hießen Ihre Großeltern, Ihre Eltern, Ihre Tanten und Onkel, Ihre Kinder, Ihre Enkelkinder?

Welche Namen sind heute nicht mehr so oft in Gebrauch, und warum?

Anhand dieser Aktivierung fördern Sie das Erinnern an Früher und können einen "Bogen" zu heutzutage aktuellen Namen spannen.

Namen von damals bis heute - in dieser Ausarbeitung finden Sie mehr als 130 der gebräuchlichsten männlichen Vornamen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Frühstück - was ist falsch?



In dieser Aktivierung finden Sie auf 5 Seiten 24 Bilder. Die Bilder sind in Bildkarten im Format 12 x 8 cm gefasst.
Auf den meisten Bildern finden Sie Zutaten für ein gesundes Frühstück.

Allerdings haben sich ein paar Fehler eingeschlichen; einige Bilder haben nichts mit einem Frühstück zu tun... Sortieren Sie mit den Teilnehmern die Karten aus, die nicht zum Frühstück passen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Einkauf in der Metzgerei



Ein Einkauf in der Metzgerei war für viele betagte Menschen ein wiederkehrendes, alttägliches Ereignis. Damit sind viele schöne, sicherlich aber auch ärgerliche (wie lange Warteschlagen) Erlebnisse verbunden.

In dieser Ausarbeitung finden Sie eine Begriffserklärung zur Metzgerei (in verschiedenen Regionen wird die Metzgerei anders bezeichnet, wie z.B. Schlachterei) sowie ein Auszug aus dem Warenangebot.

Mit den Inhalten dieser Aktivierung können Sie anhand verschiedener Schlüsselreize, wie z.B. diverse Produkte einer klassischen Metzgerei, Erinnerungen zum Thema aktivieren.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Küchenkräuter



Besonders früher, vor der Zeit von Geschmacksverstärkern und synthetischen Duftstoffen, waren Kräuter und Gewürze die einzige Möglichkeit den Speisen Geruch, Geschmack und Aussehen zu verleihen.

In dieser Aktivierung finden Sie neben der Geschichte der Küchenkräuter und Gewürze eine Auflistung der wichtigsten Kräuter. Mit kreativen Betagten lässt sich diese Liste sicherlich beliebig erweitern.

TIPP: Überlegen Sie mit der Gruppe, welche Speisen mit welchen Kräutern und Gewürzen verfeinert werden können. Evtl. gibt es auch regionale Unterschiede (wird z.B. ein Schweinebraten in Bayern genauso gewürzt wie in Friesland)?

Mit den Inhalten dieser Aktivierung können Sie anhand der gelisteten Schlüsselreize Erinnerungen zum Thema aktivieren.

In dieser Aktivierung werden mehr als 50 Küchenkräuter bzw. Gewürze gelistet.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung alte Frühlingsgedichte Teil 1



Ältere Menschen können sich erstaunlich gut an alte Gedichte erinnern. In dieser Aktivierung finden Sie 20 alte Gedichte. Alle Gedichte befassen sich mit dem Frühling.

Diese Gedichte sind in dieser Aktivierung enthalten:

1. Er ist`s - Eduard Mörike
2. Frühling soll mit süßen Blicken - Clemens Brentano
3. Im Frühling - Ada Christen
4. Der Frühlingskasper - Richard Fedor Leopold Dehmel
5. Frühlingsnacht - Joseph Freiherr von Eichendorff
6. Frühling - Theodor Fontane
7. Narzissen - Richard Fedor Leopold Dehmel
8. Frühling ist die schönste Zeit - Annette von Droste-Hülshoff
9. Im hohen Gras - Joseph Freiherr von Eichendorff
10. Schneeglöckchen - Joseph Freiherr von Eichendorff
11. Blume und Duft - Christian Friedrich Hebbel
12. Am Abendhimmel - Friedrich Hölderlin
13. Liebe und Frühling - August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
14. Übern Garten - Joseph Freiherr von Eichendorff
15. Wie im Morgenglanze - Johann Wolfgang von Goethe
16. Mit einem gemalten Band - Johann Wolfgang von Goethe
17. Blume und Duft - Christian Friedrich Hebbel
18. Es kommt der Lenz - Heinrich Heine
19. Frühlingsbotschaft - Heinrich Heine
20. Herz, mein Herz - Heinrich Heine

Sie können die Gedichte entweder selbst vortragen oder Bewohner dies übernehmen lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, nur den Anfang vorzutragen und das Gedicht von den Erkrankten weiter erzählen zu lassen. Selbstverständlich können Sie auch Sinn und Bedeutung der Gedichte besprechen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung alte Frühlingsgedichte Teil 2



Ältere Menschen können sich erstaunlich gut an alte Gedichte erinnern. In dieser Aktivierung finden Sie 20 alte Gedichte. Alle Gedichte befassen sich mit dem Frühling.

Diese Gedichte sind in dieser Aktivierung enthalten:

1. Dein Lied erklang - Clemens Brentano
2. In den duftenden Frühling will ich hinaus - Auguste Kurs
3. Wie die Tage macht der Frühling - Heinrich Heine
4. Meine Blumen - Friedrich Schiller
5. Lob des Frühlings - Ludwig Uhland
6. Die Christrose - Verfasser unbekannt
7. Südlicher Frühling - Francesca Stoecklin
8. Soll ich Dir bringen Veilchen - Friedrich Rückert
9. Nicht so sehr - Rainer Maria Rilke
10. Ein Tag - Theophrastus Paracelsus
11. Ein Frühlingsatem - August Graf von Platen
12. Frühling ist wieder gekommen - Rainer Maria Rilke
13. Frühling - Joachim Ringelnatz
14. Frühlingsahnung - Christian Morgenstern
15. Frühlingsgedränge - Nikolaus Lenau
16. In einem Garten - Arno Holz
17. Im Lenz - Paul Heyse
18. Vorfrühling - Paul Heyse
19. Dicke, gelbe Butterblumen - Arno Holz
20. Der Frühling - Friedrich Hölderlin

Sie können die Gedichte entweder selbst vortragen oder Bewohner dies übernehmen lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, nur den Anfang vorzutragen und das Gedicht von den Erkrankten weiter erzählen zu lassen. Selbstverständlich können Sie auch Sinn und Bedeutung der Gedichte besprechen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung alte Gedichte mit "Mutter"



Ältere Menschen können sich erstaunlich gut an alte Gedichte erinnern.

In dieser Aktivierung finden Sie drei alte Gedichte von Goethe, Heine und Droste-Hülshoff. Die Gedichte befassen sich mit Müttern bzw. Sorgen und Gefühle einer Mutter.

Sie können die Gedichte entweder selbst vortragen oder Bewohner dies übernehmen lassen. Eine weitere Möglichkeit wäre, nur den Anfang vorzutragen und das Gedicht von den Erkrankten weiter erzählen zu lassen.

Der Einsatz dieser Gedichte bietet sich zum Muttertag an, jedoch kann diese Aktivierung auch an anderen Tagen verwendet werden, z.B. am Geburtstag einer kinderreichen Seniorin.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Anzeige:


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Geschichte einer Mutter



Die Geschichte von Hans Christian Andersen erzählt von den dramatischen Erlebnissen einer Mutter beim Versuch, den Tod ihres Kindes zu verhindern.

Die Geschichte eigenet sich nicht nur für Aktivierungen am oder zum Muttertag. Sie kann auch bei Festen, die eine kinderreiche Mutter feiert, eingesetzt werden.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungskarte Adventskalender mit Weihnachtsliedern



Aus dieser Vorlage können Sie mit sehr wenig Aufwand einen etwas anderen Adventskalender fertigen. Für alle Tage vom 01. bis 24. Dezember gibt es eine Karte mit einem weihnachtlichen Bild und dem kompletten Text eines bekannten Weihnachtsliedes.

Die Vorlage ist für einen doppelseitigen Druck optimiert. Drucken Sie diese Vorlage auf dickem Papier (z.B. 160g/m2) doppelseitig (Bindeposition lange Seite oben) aus. Anschließend schneiden Sie jede Seite an der gestrichelten Linie in der Mitte durch.

Legen Sie nun die halbierten Seiten mit der Schrift nach oben auf den Tisch und knicken jede Seite in der Mitte, sodass das Bild oben ist.

Sie erhalten damit Karten, die in einen handelsüblichen Briefumschlag der Größe DIN C5 (Standardgröße) passen. Stecken Sie jede Karte in einen Briefumschlag und schreiben Sie das Datum der Karte auf den Umschlag.

Die Briefumschläge können nun z.B. an einer Kordel an einen Zweig, an die Türe oder ans Fenster gehängt werden.

An jedem Adventstag darf ein Brief geöffnet werden und Sie können mit der Gruppe gemeinsam oder mit einzelnen Senioren das Weihnachtslied der Karte singen.

Das gemeinsame Singen macht Spaß und fördert die Zusammengehörigkeit. Die Weihnachtslieder sind allseits bekannt und können von den Senioren auch ohne Vorgabe der Melodie gesungen werden. Sie können das Öffnen des Adventskalenders und das gemeinsame Singen des Liedes als festen Tagespunkt im Advent einsetzen.

 

Diese Weihnachtslieder sind enthalten:

1. Alle Jahre wieder
2. Vom Himmel hoch, da komm ich her
3. Leise rieselt der Schnee
4. Es wird scho glei dumper
5. Süßer die Glocken nie klingen
6. Lasst uns froh und munter sein
7. Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen
8. Haidschi Bumbaidschi
9. Maria durch ein' Dornwald ging
10. Ihr Kinderlein kommet
11. Joseph, lieber Joseph mein
12. Es ist ein Ros entsprungen
13. Kommet, ihr Hirten
14. Oh du fröhliche
15. Macht hoch die Tür
16. Kling Glöckchen Klingelingeling
17. Tochter Zion
18. O Tannenbaum, o Tannenbaum
19. Zu Bethlehem geboren
20. Fröhliche Weihnacht überall
21. Schneeflöckchen, Weißröckchen
22. Still, still, still, weil's Kindlein ...
23. Morgen Kinder wird's was geben
24. Stille Nacht, heilige Nacht



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Weihnachtliche Motive ausschneiden



Eine Bastelarbeit, mit der anhand von Vorlagen 12 schöne Weihnachtsmotive (Kugeln, Kerze, Päckchen, Glocke, ...) ausgeschnitten, doppelseitig farbig verklebt und zum Aufhängen vorbereitet werden können. Die Motive haben eine Größe von jeweils ca. 7 bis 10 cm. Die Motive können z.B. an einen Zweig, ans Fenster oder an den Weihnachtsbaum gehängt werden.

Zusammen mit einer Weihnachtskarte ist ein selbstgebasteltes Weihnachtsmotiv auch ein individuelles Geschenk für Kinder, Enkel, etc ...



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung große rote Sterne zu Weihnachten basteln



Eine Bastelarbeit mit der anhand von Vorlagen 3 sehr schöne große rote Sterne (ca. 18x18 cm groß) ausgeschnitten, doppelseitig farbig verklebt und zum Aufhängen vorbereitet werden können.

Die Sterne haben ein leuchtendes rot, das in schwarze Ecken übergeht.

Die Sterne können z.B. an einen Zweig, ans Fenster oder an den Weihnachtsbaum gehängt werden.

Drucken Sie die Vorlage für jeden Teilnehmer farbig aus. Alle Vierecke um die Sterne an den schwarzen Linien entlang ausschneiden, dann die ausgeschnittenen Vierecke so zusammenkleben, dass die mit "Klebepunkt" markierten Ecken gegenüber liegen. Damit sind die Sterne deckungsgleich und können ausgeschnitten werden. Mit der Schere ein kleines Loch an einem Ende machen, Schnur oder Geschenkband einfädeln und verknoten. Jetzt können Sie den Schmuck aufhängen.

Eine etwas schwierigere, aber individuellere Aufgabe ist es, die Rückseiten von Hand zu bemalen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierungs kleine rote Sterne zu Weihnachten basteln



Eine Bastelarbeit mit der anhand von Vorlagen 3 sehr schöne rote Sterne (ca. 10x10 cm groß) ausgeschnitten, doppelseitig farbig verklebt und zum Aufhängen vorbereitet werden können.

Die Sterne haben ein leuchtendes rot, das in schwarze Ecken übergeht.

Die Sterne können z.B. an einen Zweig, ans Fenster oder an den Weihnachtsbaum gehängt werden.

Drucken Sie die Vorlage für jeden Teilnehmer farbig aus. Alle Vierecke um die Sterne an den schwarzen Linien entlang ausschneiden, dann die ausgeschnittenen Vierecke so zusammenkleben, dass die mit "Klebepunkt" markierten Ecken gegenüber liegen. Damit sind die Sterne deckungsgleich und können ausgeschnitten werden. Mit der Schere ein kleines Loch an einem Ende machen, Schnur oder Geschenkband einfädeln und verknoten. Jetzt können Sie den Schmuck aufhängen.

Eine etwas schwierigere, aber individuellere Aufgabe ist es, die Rückseiten von Hand zu bemalen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung deutsche Fahne basteln



Diese Aktivierung beinhaltet eine farbige Druckvorlage und eine Anleitung zum Basteln der deutschen Fahne im DIN-A-4 Format. Wenn die Senioren die Fahnen lieber selbst ausmalen wollen, drucken Sie die farbige Vorlage von Seite 2 als Ansichtsexemplar sowie die Vorlage zum selbst ausmalen von Seite 4 und 5 auf normalem Papier aus.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Osterschmuck basteln - österliche Motive zu Ostern ausschneiden



Eine Bastelarbeit, mit der anhand von Vorlagen sechs schöne Motive mit Eiern und Osterhasen ausgeschnitten, doppelseitig farbig verklebt und zum Aufhängen vorbereitet werden können. Die Motive haben eine Höhe von jeweils ca. 12 cm. Die Motive können z.B. auf den Tisch gestellt werden, an die Wand oder an den Osterstrauch gehängt werden.

Eine Osterbastelarbeit eignet sich auch zur Verzierung von Geschenken für Kinder, Enkel, etc ...



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Hänsel und Gretel



Das Märchen "Hänsel und Gretel" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Froschkönig



Das Märchen "Froschkönig" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Aschenputtel



Das Märchen "Aschenputtel" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Dornröschen



Das Märchen "Dornröschen" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Frau Holle


Das Märchen "Frau Holle" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Rapunzel



Das Märchen "Rapunzel" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Märchen erkennen: Rumpelstilzchen



Das Märchen "Rumpelstilzchen (oder anders geschrieben Rumpelstielzchen)" mit 10 Stichwortkärtchen (4 Stichworte, 2 lange und 4 kurze Zitate) zum Erraten und dem kompletten Text des Märchens zum Vorlesen.

Schneiden Sie die Kärtchen entlang der Linien aus.

Sie können nun die Kärtchen vorzeigen oder vorlesen und die Teilnehmer das Märchen erkennen lassen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe können Sie aus den Karten auch nur die markantesten aussuchen.

Variation: Es bietet sich an, mehrere Märchen zu vermischen und daraus ein Ratespiel zu gestalten. Lassen Sie die Teil-nehmer die Kärtchen den jeweiligen Märchen zuordnen. Dazu bietet sich der Einsatz der 3. Seite mit dem großen Bild an.

Ab der 4. Seite finden Sie den Text des Märchens zum Vorlesen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Buchstabenrätsel "Wörter mit Mutter"



In diesem Rätsel müssen insgesamt 29 Wörter mit dem Wortbestandteil "Mutter" ergänzt werden. Z.B. FlügelMUTTER oder beMUTTERN. Einige Buchstaben sind bereits vorgegeben, das ganze Wort muss von den Teilnehmern gefunden werden.

Wenn die Wörter erraten wurden, bietet es sich an, kurz über die Wörter zu sprechen (was ist das, wo findet man es, etc...)

Dies ist eine kostenlose Lese- und Anwenderprobe. Nach der Newsletteranmeldung erhalten Sie einen Link zu einer Seite auf der Sie die Dateien herunterladen können. Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden.

Auf der letzten Seite finden Sie die Lösung.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung: Rätselgitter "Wörter mit Mutter"



Ein klassisches Rätsel mit einem Rätselgitter zum "Worte suchen". Das Rätselgitter ist mit der Schriftart Arial 14 p. so groß wie möglich gestaltet.

Die Wörter sind senkrecht und waagrecht sowie von links nach rechts und rechts nach links eingetragen. Alle 25 Wörter die im Rätselgitter versteckt sind haben den Wortteil "Mutter" in sich und sind auf der ersten Seite vorgegeben.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Kreuzworträtsel "Muttertag"



Ein Kreuzworträtsel, das Lösungswort ist bereits vorgegeben und lautet "Muttertag". Die Rätselfragen beziehen sich ausnahmslos auf den Muttertag bzw. die Mutter. Das Rätsel eignet sich besonders gut für Aktivierungen zum oder am Muttertag ....

Mit ein wenig Hilfe schaffen es auch schwerer an Demenz erkrankte Senioren das Rätsel zu lösen.

Auf der zweiten Seite finden Sie als Lösung das ausgefüllte Kreuzworträtsel.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Kreuzworträtsel "Tiere auf dem Bauernhof"


Ein Kreuzworträtsel in Großschrift, das Lösungswort ist bereits vorgegeben und lautet Bauernhof. Anstatt der Rätselfragen (die ein älterer Mensch meist nicht entziffern kann) sind kleine Bilder des gesuchten Begriff´s – hier Tiere eines Bauernhofes – abgebildet.
Dadurch kann - auch wenn Texte nicht mehr kognitiv erfasst werden können – das Rätsel dennoch gelöst werden !

Gesucht wird der Tiername, sondern ein Wort das den Tiernamen enthält z.B. Esel: --> Packesel; Schwein --> Schweinebraten etc.....

Dies ist ein anspruchsvolleres Rätsel für weniger Demente !



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung römische Zahlen



Mit dieser Aktivierung können Sie die Erinnerung Ihrer Bewohner an das römische Zahlensystem auffrischen. Sie werden erstaunt sein, wie detailliert sich manch Demenzkranker noch an die römischen Zahlen erinnern kann !

Auf den ersten zwei Seiten dieser Aktivierung wird das römische Zahlensystem vorgestellt. Die dritte Seite können Sie als Kopiervorlage verwenden. Damit können Sie für jeden Teilnehmer eine Seite mit seinem persönlichen Namen erstellen, sein Geburtsdatum in römischen Ziffern aufschreiben und das aktuelle Datum in römischen Ziffern ergänzen.

Damit fördern Sie bei den Teilnehmern sowohl das Erinnern an das alte Zahlensystem, als auch mit dem Aufschreiben des aktuellen Datums die zeitliche Orientierung.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung berühmte Deutsche Fußballtrainer



Eines haben sie alle gemeinsam: Sie hatten Erfolg. Erfolg mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Wenn Sie einen Fußballabend planen, können Sie mit dieser Aktivierung die Trainer der deutschen Fußball Nationalmannschaft ab 1950 vorstellen.
Lassen Sie die Teilnehmer erzählen, was ihnen zu den Persönlichkeiten der deutschen Fußball Nationalmannschaft einfällt. Sie werden erstaunt sein, wie durch das bloße Lesen oder Vorlesen der Namen Erinnerungen aus vergangenen Jahren aktiviert werden !




Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Fußballregeln - zur Erinnerung



Sie wollen eine Aktivierung zum Thema Fußball durchführen und wollen nicht ratlos dastehen wenn Sie die Abseits-Regel erklären sollen .... ?

In dieser Aktivierung finden Sie auf 5 Seiten eine Zusammenfassung der wichtigsten Fußball-Regeln.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Würfelspiel "alte Haushaltsgegenstände"



Das "Würfelspiel alte Haushaltsgegenstände" wurde speziell für leicht bis mittelgradig demente Senioren entwickelt. Das Spiel beinhaltet eine Vorlage zum Basteln des Würfels mit 6 Bildern von alten Haushaltsgegenständen (Die Vorlage muss nach dem Druck nur noch gefaltet und verklebt werden), 183 Begriffskarten zu den Haushaltsgegenständen und 6 Bildkarten mit großen Bildern (Größe der Bilder fast formatfüllend auf DinA4 = ca. 15x20cm) mit Gegenständen die im Haushalt "zu Großmutters Zeiten" zu finden waren (Telefon, Bügeleisen, Schlüssel, Taschenuhr, Kaffeemühle, Röhrenradio).

Jeder Spieler bekommt mehrere Begriffskarten und muss würfeln. Auf dem Würfel finden sich die gleichen Bilder als auf den Bildkarten. Zu der Bildkarte, deren Abbildung auch auf der Oberseite des Würfels zu sehen ist, sollen nun möglichst viele der Begriffkarten des Spielers zugeordnet werden. Wurde z.B. das Telefon gewürfelt, kann der Spieler die Begriffkarte "Besetztzeichen" und die Begriffkarte "Stimme" auf die Bildkarte mit dem Telefon legen. Einige Begriffe passen auch zu mehreren Bildkarten. Zum Beispiel kann der Begriff "Stimme" sowohl der Bildkarte mit dem Telefon, als auch der Bildkarte mit dem Radio zugeordnet werden. Hier ist die Kreativität und die Diskussion der ganzen Gruppe gefragt, um zu entscheiden zu welcher Bildkarte der Begriff nun besser passt.

Bei diesem Spiel geht es in erster Linie darum, bei den Senioren alte Erinnerungen zu wecken. Unterstützt wird dies durch die gezielte Auswahl "alter" Gegenstände bei den Bildkarten bzw. auf dem Würfel. Die Betreuungsperson soll versuchen, durch geschickte Spiel- und Gesprächsführung möglichst viele Geschichten und Erlebnisse zu den Bildern und Begriffen erzählen zu lassen.

Die Spielregeln können natürlich beliebig modifiziert und an die Bedürfnisse der teilnehmenden Senioren angepasst werden. Bei der Durchführung des Spiels muss die Betreuungsperson die Schwierigkeit des Spiels ständig an die aktuelle Gruppenzusammensetzung anpassen. Es können z.B. auch nur die Bildkarten benutzt werden um Geschichten und Erinnerungen zu diesem Gegenstand aufzugreifen; oder der Spielleiter legt selbst die Begriffe an und lässt sich von den Senioren "korrigieren" ...

Selbstverständlich kann das Spiel auch in der Einzelbetreuung demenzkranker Senioren benutzt werden.

Eine genaue Spielanleitung sehen Sie in der Detailansicht.

Wichtig: Das Spiel kann nur dann optimal eingesetzt werden, wenn die Bildkarten und Begriffskarten auf dickem Papier (z.B. 160g/m2) gedruckt und möglichst auch mit dicker Folie (z.B. 2x125 Mikron) laminiert wird. Wenn diese Seiten auf Standard-Büro-Papier (80 g/m2) gedruckt werden, können die Senioren die Begriffskarten kaum fassen und ablegen!
Die Würfelvorlage wiederum muss auf dünnem Papier (z.B. Standard-Büro-Papier mit 80g/m2) gedruckt und mit dünner Folie (z.B. 80 Mikron) laminiert werden. Wenn die Würfelvorlage auf zu dickem Papier gedruckt oder zu dick laminiert wurde, kann der Würfel nur sehr schwer gefaltet und verklebt werden.

Planen Sie etwas Zeit für die Vorbereitung ein ! Das Basteln des Würfels und das Schneiden der Begriffskarten ist aufwändig und nimmt Zeit in Anspruch. Wenn Sie diese Tätigkeit an die Senioren abgeben wollen, beachten Sie bitte dass die Senioren entsprechende Fingerfertigkeit und kognitive Vorraussetzung haben müssen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Hier können Sie das Produktvideo ansenhen (wmf, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Memo Blechdosen mit Werbung aus Großmutters Zeiten



Ein Spiel, das an den berühmten Klassiker angelehnt ist. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge oder Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Blechdosen" besteht aus 10 Bildpaaren (also 20 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (ca. 9x13 cm); die Bilder stellen allesamt Blechdosen dar, wie sie zu Großmutters Zeiten erhältlich waren.
Diese Blechdosen wurden z.B. zum Verkauf und zur Aufbewahrung von Fahrradflickzeug, Schreibfedern oder Nähmaschinen-Nadeln benutzt.

Wecken Sie mit diesem Spiel alte Erinnerungen und lassen Sie Geschichten erzählen.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben.

Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Memo alte Gegenstände Nummer 1



Ein Spiel, das an den berühmten Klassiker angelehnt ist. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge oder Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Gegenstände Nummer 1" besteht aus 12 Bildpaaren (also 24 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (9x13 cm); die Bilder stellen alte Gegenstände "aus Großmutters Zeiten" dar.

Wecken Sie mit diesem Spiel alte Erinnerungen und lassen Sie Geschichten erzählen.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben.

Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Memo alte Gegenstände Nummer 2



Ein Spiel, das an den berühmten Klassiker angelehnt ist. Jeder kennt dieses Spiel aus seiner Kindheit; ein Spiel mit kleinen Karten und vielen bunten Bildern, wie z.B. Schmetterlinge oder Blumen.

Die Aktivierung "Memo - alte Gegenstände Nummer 2" besteht aus 10 Bildpaaren (also 20 Bildkarten) und ist für Senioren aufbereitet, d.h. die Memo-Karten sind extra groß (9x13 cm); die Bilder stellen alte Gegenstände "aus Großmutters Zeiten" dar.

Wecken Sie mit diesem Spiel alte Erinnerungen und lassen Sie Geschichten erzählen.

Wenn Sie nicht Memo spielen wollen, können Sie die Memo-Karten auch als Bildkarten verwenden und bei Gesprächsrunden verwenden. Ein Teilnehmer nimmt die für sich reizvollste Karte und erzählt darüber eine Geschichte aus seinem Leben.

Sie können die Spielregeln auch beliebig modifizieren und vereinfachen, um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Tierlaute zuordnen



Im ersten Teil dieser Aktivierung finden Sie 20 verschiedene Tierlaute mit den dazugehörigen Tieren in Kartenform (z.B. Hunde = bellen, Bienen = Summen, Elefanten = trompeten, etc....). Jedes Tier und Tierlaut ist nur einmal vorhanden.

Im zweiten Teil der Aktivierung finden Sie 11 weitere Tierlaute zu den im ersten Teil bereits aufgeführten Tieren. Wenn Sie diese zusätzlichen Tierlaute einsetzen wird die Aktivierung wegen der mehrfachen Bezugsmöglichkeit langwieriger.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Hier können Sie das Produktvideo ansenhen (wmf, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Spielbrett und Punktekarten


Diese Aktivierung beinhaltet ein individuelles Spielbrett; Diese Vorlage können Sie z.B. für Brettspiele der ellhol GmbH verwenden. Selbstverständlich eignet sich die Vorlage auch als Spielbrett für alle "selbst ausgedachten" Spiele, bei denen Punkte vergeben werden, oder ein Spieler für eine "Leistung" ein oder mehrere Felder vorrücken darf. Als Motive auf dem Spielbrett wurden einen Wellensittich und eine Katze gewählt, diese Tiere sind allen Dementen bekannt und fördern das Erinnern. Zur Benutzung des Spielbretts benötigen Sie noch möglichst große Spielfiguren, die Sie im Spielwarenhandel erhalten.


Das Spielbrett besteht aus 2 DIN A4 Seiten mit großen Spielfeldern von 1 bis 25. Wenn der Spieler die 25 erreicht hat, bekommt er eine Punktekarte (entspricht 25 Punkte) und fängt wieder bei 1 an. Wer die meisten Punktekarten sammeln konnte, hat gewonnen.

Dies ist eine kostenlose Lese- und Anwenderprobe. Nach der Newsletteranmeldung erhalten Sie einen Link zu einer Seite auf der Sie die Dateien herunterladen können. Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden.

Für eine längere Haltbarkeit empfiehlt es sich, das Spielfeld und die Punktekarten zu laminieren !



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung "Scherzfragenspiel"


Welches Getränk ist eigentlich am stärksten ??? In dieser Aktivierung finden Sie 66 Fragen die nicht ganz so ernst gemeint sind und bei denen man etwas um die Ecke denken muss. Mit dieser Druckvorlage können Sie 66 Kärtchen basteln, jedes Kärtchen hat dann vorne eine Zahl und auf dem Innenteil die Scherzfrage. Jede Karte ist illustriert mit einem Schmetterling; auf der Rückseite ist in kleiner grauer Schrift die Anwort zur Scherzfrage.


Sie können mit dieser Aktivierung zum Beispiel ein lustiges Würfelspiel gestalten. Alle Teilnehmer würfeln reihum, wer die Anwort weis darf nochmal und die Karte behalten, etc....

Sie können die Spielregeln beliebig festlegen um das Spiel optimal auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe einzustellen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Süttelin - als ich noch ein Knabe war



Ein altes Gedicht von Franz Grillparzer mit der Hand geschrieben in Sütterlin Schrift.

Als ich noch ein Knabe war
Rein und ohne Falte
Klang das Lied mir wunderbar,
Jenes "Gott erhalte".

Selbst in Mitte der Gefahr
Von Getös' umrungen,
Hört' ich's weit entfernt, doch klar
Wie von Engelszungen

Und nun müd' und wegeskrank
Alt, doch auch der Alte,
Sprech' ich Hoffnung aus und Dank
Durch das "Gott erhalte".



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - die linden Lüfte sind erwacht



Ein altes Gedicht von Ludwig Uhland mit der Hand geschrieben in Sütterlin Schrift:

Dies ist eine kostenlose Lese- und Anwenderprobe. Nach der Newsletteranmeldung erhalten Sie einen Link zu einer Seite auf der Sie die Dateien herunterladen können. Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden.

Die linden Lüfte sind erwacht
sie säuseln und weben Tag und Nacht,
sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang !
nun, armes Herze, sei nicht bang;
nun muß sich alles, alles wenden !

Die Welt wird schöner mit jedem Tag
man weiß nicht, was noch werden mag:
das Blühen will nicht enden !
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
nun, armes Herz, vergiß der Qual;
nun muß sich alles, alles wenden !

Ludwig Uhland



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - dulde gedulde Dich fein



Ein altes Gedicht von Paul Heyse mit der Hand geschrieben in Sütterlin Schrift.

Dulde, gedulde Dich fein !
Über ein Stündlein
Ist Deine Kammer voll Sonne.
Über den First, wo die Glocken hangen
Ist schon lange der Schein gegangen,
Ging in Türmers Fenster ein.
Wer am nächsten dem Sturm der Glocken,
Einsam wohnt er, oft erschrocken,
Doch am frühsten tröstet ihn Sonnenschein.
Wer in tiefen Gassen gebaut
(wo) Hütt an Hüttlein lehnt sich traut,
Glocken haben ihn nie erschüttert,
Wetterstrahl ihn nie umzittert,
Aber spät sein Morgen graut.
Höh und Tiefe hat Lust und Leid.
Sag ihm ab, dem törichten Neid :
Anderer Gram birgt andre Wonne.
Dulde, gedulde Dich fein !
Über ein Stündlein
Ist Deine Kammer voll Sonne.

Paul Heyse



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - Hobellied



Ein altes Gedicht von Ferdinand Raimund mit der Hand geschrieben in Sütterlin Schrift.

Hobellied
Da streiten sich die Leut' herum,
oft um den Wert des Glücks,
der eine heißt den andern dumm,
am End weiß keiner nix.
Da ist der allerärmste Mann
dem andern viel zu reich.
Das Schicksal setzt den Hobel an
und hobelt beide gleich.

Die Jugend will halt stets mit G'walt
in allem glücklich sein
doch wird man nur ein bisserl alt,
man findet sich schon drein.
Oft schimpft mein Weib mit mir, o Graus !
Das bringt mich nicht in Wut;
da klopf ich meinen Hobel aus
und denk, du brummst mir gut.

Zeigt sich der Tod einst mit Verlaub
und zupft mich : Brüderl kumm,
da stell ich mich im Anfang taub
und schau mich gar nicht um.
Doch sagt er : Lieber Valentin,
mach keine Umständ, geh !
Da leg ich meinen Hobel hin
und sag der Welt ade !

Ferdinand Raimund



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - Reichtum und Armut



Ein altes Gedicht von Walther mit der Hand geschrieben von der Vogelweide in Sütterlin Schrift.

Reichtum und Armut

Wer unverdient zu Reichtum kam
und sich drob brüstet ohne Scham,
der zeigt, wie klein und niedrig er im denken.
Reichtum und Armut, beide lenken
uns ab vom rechten Mannesmut.
Zu großer Reichtum macht uns dreist,
zu große Armut drückt den Geist,
drum dünkt mich keins von beiden gut.

Walther von der Vogelweide



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - Selbstüberwindung



Ein altes Gedicht von Walther von der Vogelweide mit der Hand geschrieben in Sütterlin Schrift.

Selbstüberwindung

Wer schlägt den Löwen ?
Wer schlägt den Riesen ?
Wer überwindet jenen und diesen ?
Das tut jener, der sich selbst bezwingt
und seine Sinne in Gewahrsam bringt,
wie ein Sturmschiff in des Hafens Hut.
Geborgte Zucht, die man vor Gästen heuchelt,
nur eine kurze Zeit dem Auge schmeichelt,
ihr Glanz verbleicht wie Abendsonnenglut.

Walther von der Vogelweide



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sütterlin - Sterntaler



Eine bekannte Geschichte der Gebrüder Grimm, geschrieben nmit der Hand in der alten deutschen Schrift "Sütterlin".



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Ein Wort zweierlei Bedeutungen -

Substantive und Verben



Diese Aktivierung enthält auf 12 Seiten insgesamt 33 Wortpaare. Auf der linken Seite steht jeweils fett markiert und unterstrichen das Hauptwort, auf der Rechten Seite das Verb. Die Bedeutung beider Worte ist sind mit einem kurzen Satz untermauert. Die Sätze zur Erklärung sind so gestaltet dass sie in das Lebensumfeld von Senioren passen und somit zum Erinnern und Erzählen anregen.

Das Erleben der verschiedenen Bedeutungen der gleichen Wörter macht Spaß und fördert die Konzentration.

Die Einsatzmöglichkeiten in Seniorengruppen oder auch als Einzelbeschäftigung sind vielfältig: Sie können von den Senioren entweder Substantiv oder das dazu passende Verb erraten lassen, ähnlich wie ein Memo vom Senior die Karten zuordnen lassen oder aus dieser Aktivierung ein Brettspiel für demenzkranke Senioren gestalten (geben Sie jedem Mitspieler die gleiche Anzahl an Karten mit den Verben in die Hand, der Demenzkranke muss dann das dazu passende Substantiv erläutern und darf für jedes erklärte Wort ein Feld nach vorne fahren).

Die Wörter sind zum Basteln von Karten aufbereitet.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Wechstabenverbuchselungen - Buchstabenverwechslungen



Diese Aktivierung enthält mehr als 140 zusammengesetzte Wörter. Die Wörter haben alle einen älteren Ursprung, so dass auch Hochaltrige mit den Wörtern etwas anfangen können. Auf der linken Seite sind die Wörter mit Buchstabenverwechslung, auf der rechten Seite das richtige Wort.

Die Wörter sind zum Basteln von Karten aufbereitet.

Sie können die Karten ausschneiden, zusammenkleben und die Wörter erraten lassen, die Karten auseinanderschneiden und zuordnen lassen oder ein anspruchsvolles Memo daraus gestalten.

Tipp: Lassen Sie die durchgeschnittenen Karten einfach auf einem Tisch liegen, so animieren Sie die Senioren sich ohne Aufforderung mit dem Zusammensuchen der Paare zu beschäftigen ...



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Wörter mit Tieren


Viele Substantive und einige Adjektive werden mit einem Tiernamen verdeutlicht. Ein Beispiel hierfür wäre „Affentheater“ oder „wieselflink“. In dieser Aktivierung finden Sie 43 Wörter in denen Tiere vorkommen. Sie können mit den Senioren zusammen die Wörter finden und deren Aussagekraft besprechen.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sprichwortkarten



In diesem Dokument finden Sie mehr als 180 Sprichwörter aus allen Bereichen. Die Sprichwörter sind zum Basteln von Sprichwortkarten aufbereitet. Es gibt verschiedene Verwendungsmöglichkeiten der Sprichwortkarten.

Drucken Sie dieses Dokument auf dickeres Papier aus und lassen es von den Senioren ausschneiden. Zusammenfalten und verkleben und fertig sind die Sprichwortkarten. Oder Sie gestalten aus einigen Sprichwortkarten ein Memo. Dazu kleben Sie die Karten nicht zusammen sondern schneiden Sie durch.

Tipp: lassen Sie die Senioren möglichst die Sprichwortkarten selbst ausschneiden !



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sprichwörter ergänzen Teil 1 bis 6



Die Aktivierung enthält alle 6 Teile a 20 verschiedene Sprichwörter; also insgesamt 120 verschiedene Sprichwörter. Jeweils ein markantes Wort des Sprichworts fehlt und ist durch einen Platzhalter ersetzt. Es finden sich jeweils 4 Sprichwörter in länglichen Kärtchen auf einer Seite.
Im zweiten Teil der Aktivierung finden jeweils Sie die kompletten Sprichwörter im gleichen Tabellenformat, das vorher fehlende Wort ist optisch hervorgehoben.
Im dritten Teil finden Sie jeweils die 20 fehlenden Wörter .....

Ziel der Aktivierung ist, die Sprichwörter zu ergänzen. Sie können ....................

TIPP: Durch das (falsche) zuordnen der einzelnen Wortkarten zu den Sprichwörtern ergeben sich oft ganz andere Bedeutungen der Redensarten. Dies festzustellen und zu besprechen macht Spaß, fördert die Kommunikation und gibt Anlass zum Erinnern und Erzählen.


DIE AKTIVIERUNG IST AUCH ALS AUSEINZELUNG A 20 SPRICHWÖRTER ZU ERWERBEN



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sprichwörter mit Mutter



Hier finden Sie eine Sammlung von 16 Sprichwörtern, die sich auf die Mutter und die Mutterrolle beziehen.

Die Sprichwörter sind jeweils in roten Herzen gefasst und können ausgeschnitten, aufgeklebt oder an einen Strauß gehängt werden.

Diese Aktivierung eignet sich besonders zum Einsatz am oder zum Muttertag !



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sprichwörter mit Tieren



Hier finden Sie mehr als 60 Sprichwörter und Redensarten die sich auf Tiere beziehen oder in denen Tiere vorkommen wie z.B. "Hunde die Bellen beißen nicht" oder "eine Schwalbe macht noch keinen Sommer".




Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Sprichwörter mit Menschen



Hier finden Sie 60 Sprichwörter und Redensarten die sich auf Menschen beziehen oder in denen Körperteile vorkommen wie z.B. "Irren ist menschlich" oder "das geht mir an die Nieren".

Dies ist eine kostenlose Lese- und Anwenderprobe. Nach der Newsletteranmeldung erhalten Sie einen Link zu einer Seite auf der Sie die Dateien herunterladen können.

Zum Newsletter können Sie sich hier anmelden



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Vögel am Futterhaus



Was fällt ihnen ein, wenn Sie an Vögel am Futterhaus denken ? In dieser Aktivierung finden Sie 7 Vögel die ein Futterhaus in unserer Region besuchen (Rotkehlchen, Kohlmeise, Blaumeise, Amsel, Kleiber, Buchfink und Spatz). In der Übersicht einige allgemeine Dinge, auf den weiteren Seiten Details zu den Tieren wie z.B. deren Lautäußerungen, Aussehen, Nahrung. Mit einem Bild für jedes Tier.

TIPP: lassen Sie die Teilnehmer die Stimmen der jeweiligen Vögel imitieren ...



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Tiere auf dem Bauernhof



Wieviele Tiere und Deatils dazu fallen Ihnen ein wenn Sie an Tiere auf dem Bauernhof denken? Sicherlich die Kuh, oder ein Schwein, oder die Hühner - denken Sie aber auch an Ziegen und Schafe ?

Da hilft Ihnen diese Aktivierung !


In dieser Aktivierung finden Sie 9 häufige Tiere eines Bauernhofes (Ente, Gans, Pferd, Henne / Huhn / Hahn / Gockel, Kuh / Stier, Schaf, Schwein und Ziege) in unserer Region. In der Übersicht einige allgemeine Dinge, auf den weiteren Seiten Details zu den Tieren.

Mit einem goßen Bild (fast formatfüllend Din A4) für jedes Tier.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren


Aktivierung Erkennen der Tiere eines Bauernhofes (Bildkarten)



Wieviele Tiere fallen Ihnen ein wenn Sie an Tiere auf dem Bauernhof denken? Sicherlich die Kuh, oder ein Schwein, oder die Hühner - denken Sie aber auch an Ziegen und Schafe ?
Können Sie die Tier aus dem Stehgreif so gut beschreiben dass auch verwirrte Menschen wissen was Sie meinen ?

Diese Aktivierung hilft Ihnen dabei!


In dieser Aktivierung finden Sie Bilder (Bildkarten) von 9 häufigen Tiere eines Bauernhofes (Ente, Gans, Pferd, Henne / Huhn / Hahn / Gockel, Kuh / Stier, Schaf, Schwein und Ziege) in unserer Region.



Hier erhalten Sie eine Vorschau der Ausarbeitung
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren

 


Aktivierung Stichwortsammlungen (12 verschiedene)



Auf der CD sind 12 verschiedene Stichwortsammlungen enthalten. Meist ohne Bild und ohne grafisch aufwendigen "Schnickschnack" sind die Aktivierungen für je 29 Cent (0,29 Euro !) als PDF zum Download oder als günstiger Farblaserdruck erhältlich.

Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Bäckerei
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Berufe (90)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung deutsche Großstädte (50)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung europäische Großstädte (50)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Kleidungsstücke (250)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Küchenutensilien (150)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Möbelstücke (100)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Musikinstrumente (50)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Sportarten (100)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Zeitschriften (60)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung heimische Vögel (60)
Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren Hier erhalten Sie eine Vorschau der Stichwortsammlung Tiere im Zoo (65)


Die Vorschau der Stichwortsammlungen öffent sich als PDF in einem neuen Fenster

Diese Aktivierung können Sie bei www.aktivierungen.de erwerben

 


Fotos Eigenproduktion und von: Fotolia.com detaillierter Bildquellennachweis jeweils im Vorschau-PDF

Anzeige:

 

Domains der ellhol GmbH die sich mit Aktivierung und Beschäftigung für Senioren (auch mit Demenz / Alzheimer) beschäftigen:


http://www.10-minuten-aktivierung.de
Material und Hinweise zur 10-Minuten-Aktivierung für Senioren. Die Zehn-Minuten-Aktivierung ist eine Kurzaktivierung bei der anhand von Schlüsselreizen kurze Aktivierungseinheiten gestaltet werden.
http://www.10-minuten-aktivierungen.de

http://www.aktivierungsheft.de Möglichkeiten der Aktivierung von Senioren und Behinderten (Kindern) mit einem Aktivierungsheft bzw. Faltbuch

http://www.dementenzeitung.de
In Planung: Informationen zum Erstellen einer Demenzzeitung, d.h. eines speziellen Schriftwerkes für demenzkranke Senioren z.B. mit Alzheimer.
http://www.demenzzeitung.de

http://www.faltbücher.de In Planung: Ein Faltbuch ist mit einer entsprechenden Vorlage schnell erstellt. Damit kann man individuelle Faltbücher für die tägliche, passive Aktivierung von demenzkranken Senioren basteln. Unser Ziel ist es, unter dieser Domain eine Anleitung zum Basteln von individuellen Faltbüchern, fertig ausgearbeitete Faltbücher zu verschienenen Themen, die nur noch gedruckt, geschnitten und verknotet werden müssen, anzubieten. Es sollen spezielle Demenzbücher eingestellt werden, deren spezielle Ausarbeitung eine optimale Betreuung demenzkranker Senioren gewährleistet.
http://www.demenzbuch.de

http://www.ellhol.de Weitere Angebote der ellhol GmbH wie z.B. parenterale Ernährung, enterale Ernährung, Trinknahrung (Astronautenkost), Portversorgung, PEG Versorgung. In Kooperation mit Home-Care-Anbietern können über die ellhol GmbH die entsprechenden Produkte angeboten werden. Dabei übernehmen Mitarbeiter der ellhol GmbH auch die fachliche Einweisung und Schulung der Patienten, Betreuer, Pflegedienste und Einrichtungen wie z.B. Altenheime

http://www.pflegeplanungen.de Beispiele wie man in Pflegeplanungen die Aktivierung und Beschäftigung von Senioren mit oder ohne Demenz verankern kann.

http://www.bewegungsgeschichte.de Bewegungsgeschichten zur Aktivierung und Beschäftigung von Senioren - nicht nur bei Alzheimer und anderer Demenz geeignet - auch für gesunde Senioren eine Möglichkeit zielgerichtete Bewegung zu steigern.

http://www.bauernregelnkalender.de

In Planung: Bauernregeln in extra großer Schrift zur Betreuung demenzkranker Senioren und Alzheimerpatienten. Für jeden Tag im Monat existiert eine passende Bauernregel, dazu ein passendes Foto. Heiligentage sind extra erklärt.

In Planung: Den Bauernregelkalender wird es neben dem günstigen sofort-Download auch als Druck (je 31 oder 32 Seiten) mit Bindung geben.

http://www.bauernregelkalender.de

http://www.aktivierungskarten.de/ Aktivierungskarten können zur Kurzaktivierung von (demenzkranken) Senioren hergenommen werden. Aktivierungskarten werden auch oft mit "Aktivierungskarten für die Kitteltasche" beworben. Bei aktivierungen.de erhalten Sie auch Aktivierungskarten als PDF zum Download oder als (laminerten) Farblaserausdruck.

http://www.sprichwortkarten.de

Mit Sprichwortkarten, Sprichwörtern, Redewendungen, Redensarten, Zitate und anderen "Weisheiten" kann sehr gut das Langzeitgedächtnis der Senioren angesprochen werden. Dabei treten psychische Erkrankungen (wie z.B. Alzheimer, vaskuläre Demenz, senile Demenz, frontotemporale Demenz, Lewy-Körperchen-Demenz, Wernicke-Enzephalopathie, ...) in den Hintergrund.


ttp://www.aktivierungskarte.de

Aktivierungskarten für die Seniorenarbeit / Aktivierungskarten zur Kurzaktivierung von auch demenzkranken Senioren

http://www.entlastungsbetreuung.de Weiterleitung auf www.ellhol.de dort finden Sie weitere Entlastungsangebote und Betreuungsangebote für Senioren finden wie z.B. Trinknahrung, enterale Ernährung, parenterale Ernährung sowie Informationen zu Port Katheter, Portsystemen und Hickman Katheter; diese Angebote dienen der Entlastung der betroffenen Patienten, Angehörigen, ehrenamtlichen Helfern und professionell Pflegenden.

http://www.gebrauchte-windeln.de neues Projekt: Pflegeartikel wie Windeln, Schnabelbecher, etc wie neu - aber kostengünstig gebraucht aus 2. Hand. (Windeln sind originalverpackt!)

http://www.aktivierungsidee.de Allgemeine Informationen zum Thema Demenz

http://www.beschäftigungsidee.de Ideen zum Thema Spiele für (demenzkranke) Senioren
http://www.beschäftigungsideen.de

http://www.krankenhausindex.de

direkte Weiterleitung auf
http://www.aktivierungen.de

 

Hauptseite der Aktivierungsideen und Beschäftigungsideen für demenzerkrankte Senioren
http://www.demenzbeschäftigung.de
http://www.beschäftigung-demenz.de

Alle Inhalte oben genannter Domains Copyright © 2008 - 2011 by ellhol GmbH
Zum Impressum (öffnet in neuem Fenster)

.